Marius gewinnt Sprintcup!

Geschrieben von Andy. Veröffentlicht in Wettkämpfe


Im neuen Vereinsbus machten sich am Samstag fünf LAC-Athleten auf den Weg nach Neubrandenburg. Der Sprintcup stellt einen Mehrkampf der Disziplinen "30m Fliegend", "30m Tiefstart" und der klassischen Hallensprintdistanz von 60m dar. In der Altersklasse 14 waren mit Paula Jäger, Florian Meyer und Marius Schulz drei Mühl Rosiner am Start, die ihre Sprintfähigkeiten unter Beweis stellten. Marius konnte dabei überlegen seinen Vorjahreserfolg wiederholen und hatte mit persönlichen Bestleistungen über 30m-fliegend (3,16sec), 30m (4,41sec) und 60m (7,60sec) am Ende eine Gesamtpunktzahl von 1.829 - knapp 100 Punkte vor dem Zweitplatzierten!

Auch Florian verbesserte seine persönlichen Bestleistungen in allen drei Teildisziplinen und belegte Gesamtplatz 9. Das Teilnehmerfeld bei den gleichaltrigen Mädchen war noch etwas größer; hier wurde Paula mit 1.386 Punkten Gesamt-11.; ihre Einzelleistungen lagen jeweils knapp hinter den Vorjahreswerten. Zum ersten Mal war Wolfgang Biemann (M15) beim Sprintcup aktiv und lieferte gleich über 30m-fliegend den LAC-Tagesbestwert ab: 3,09sec! Die beiden anderen Disziplinen und die Gesamtwertung beendete er auf Rang 3.

Ihren ersten Hallenwettkampf nach einer (verletzungsbedingten) 21-monatigen Pause bestritt Greta Blaudzun (WU18). Über 30m-fliegend stellte sie ihre persönliche Bestleistung (3,53sec / Platz 8) ein; über die anderen beiden Strecken schob sie sich im Gesamtklassement noch bis auf Platz 5 (punktgleich mit Rang 4) nach vorn. Ihre Gesamtpunkzahl von 1.816 war ebenfalls persönlicher Rekord. Im anschließenden Rahmenwettbewerb starteten alle LAC'er über die 200m-Runde; hier gewann Greta ihren Zeitlauf in 27,95sec (Gesamt: Platz 4). Paula rangierte in 29,18sec auf Platz 7. Florian steigerte auch über 200m seine pBL (28,77sec / 9.); Marius wurde hauchdünn um 3 Hundertstel auf Rang 2 verwiesen - stellte aber mit 24,63sec eine ganze starke Bestleistung auf. Den zweiten LAC-Tagessieg holte Wolfgang: in seinem allerersten 200m-Start waren 24,06sec der Bestwert bei den 15-jährigen.

Bildergalerie (114 Fotos von Andreas Blaudzun)
Ergebnisse (Link zu Zatt.de)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren