Acht Landesmeistertitel am Wochenende!

Geschrieben von Toni Kunkel . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Vom 10.-11. Juni 2017 fanden die diesjährigen Einzel-Landesmeisterschaften der Altersklassen U14, U16, U18, U20 sowie der Erwachsenen in Rostock statt. An beiden Tagen herrschten beste Bedingungen; unsere 22 Athleten – unterstützt von fünf Trainern – konnten insgesamt 8x Gold, 11x Silber und 5x Bronze mit nach Hause nehmen. Außerdem wurden 19x die Plätze 4-8 und 29 neue persönliche Bestleistungen erreicht. Der Samstag begann sehr unglücklich für den LAC: gleich 3 Athleten verletzten sich (Marius Schulz, Wolfgang Biemann und Florian Meyer) und mussten auf einen Start verzichten. Allen dreien gute Besserung!

Vier Medaillen bei Block-Landesmeisterschaften!

Geschrieben von Detlev Müller . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Am 27.Mai nahmen 9 Nachwuchssportler/Innen des LAC Mühl-Rosin 98 e.V. an den Landesmeisterschaften der Leichtathleten in den Block-Mehrkämpfen in Neubrandenburg teil. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden zahlreiche persönliche Bestleistungen erkämpft. Leandra Kunkel, Nils Seefeldt, Erik und Julius Hühnel sowie Marius Schulz überboten mit ihren erreichten Gesamtpunktzahlen dabei deutlich die vom LVMV geforderten Kadernormen.

Erfolgreiches Abschneiden der Leichtathleten des LAC Mühl Rosin

Geschrieben von Katja Beutling . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Mit 617 Teilnehmern aus 52 Vereinen richtete der KLV Rostock zum 15. Mal den Ostseepokal für die Leichtathleten der AK 8 bis 13 aus. In den Disziplinen 50m / 75m, 800m, Weitsprung, Hochsprung, Ballwurf und Staffellauf kämpften die Mädchen und Jungen aus mehreren Bundesländern um die begehrten Medaillen und Pokale. Auch 18 LAC-Talente wuchsen über sich hinaus. Insgesamt erkämpften die Mädchen und Jungen zwei goldene, eine silberne und fünf bronzene Medaillen. Zwanzig Platzierungen von Platz 4-6 und 31 persönliche Bestleistungen unterstrichen die guten Leistungen.

LAC mit guten Leistungen beim Blockwettkampf

Geschrieben von Andy . Veröffentlicht in Wettkämpfe

Bereits seine 59. Auflage erlebte am Samstag in Greifswald das Akademische Sportfest, das insbesondere von den Blockwettkämpfern im Hinblick auf die Normerfüllung für die nationalen Titelkämpfe genutzt wird. Für den LAC waren 11 Aktive am Start, die alle am Ende des Wettkampftages mindestens eine Podest-Platzierung vorweisen konnten. Die äußeren Bedingungen waren bei kühlen Temperaturen und teilweise schwierigen Untergrundverhältnissen (insbesondere im Anlaufbereich der Weitsprunggruben) nicht ideal – trotzdem verzeichneten die Mühl Rosiner neben 20 persönlichen Bestleistungen auch drei Normerfüllungen.

Bahneröffnung in Rostock am 29.04.2017

Geschrieben von Ines Hapke . Veröffentlicht in Wettkämpfe

An der Bahneröffnung im Rostocker Leichtathletikstadion nahmen in diesem Jahr 301 Athleten aus 19 Vereinen teil. Auch 34 Sportler des LAC Mühl Rosin lieferten zum Saisonauftakt sehr gute Leistungen ab. Insgesamt standen nach einem langen, überwiegend sonnigen Wettkampftag 64 persönliche Bestleistungen sowie 41 Podiumsplätze, davon fünfzehnmal Platz 1, vierzehnmal Platz 2 und zwölfmal Platz 3 zu Buche. Erfolgreichste Teilnehmer, was persönliche Bestleistungen angeht, waren die nun 8jährige Moja Hudowenz, die ein Jahr ältere Blanca Gehlhar, die zehnjährige Anny Steege, die zwölfjährige Paula Badke, der gleichaltrige Ole Burmeister und Mathies Schreiber (AK 13). Sie stellten in allen Disziplinen, in denen sie antraten, neue eigene Rekorde auf. Moja belegte damit zwei erste Plätze und einen zweiten (50m 8,38s; Ballwurf 32,50m; Weit 3,63m).