MARATOM knackt WM-Norm!

Geschrieben von Andy. Veröffentlicht in Unsere "Ehemaligen"

Beim Valencia-Marathon am 2.Advent konnte Ex-LACer „MaraTOM“ Gröschel wieder glänzen: der zweimalige deutsche Marathonmeister steigerte seine Bestleistung um fast zwei Minuten auf nun 2:11:03 Stunden! Als zweitbester Deutscher nach Amanal Petros, der in 2:06:27 Stunden einen neuen deutschen Rekord aufstellte, kam Tom als 26. in Valencia ins Ziel. Mit seiner neuen persönlichen Bestleistung unterbot er die WM-Norm (2:11:30 Stunden) für Eugene / USA (15.-24.07.2022) deutlich. Anfang des Jahres war er an dieser Zeit, die für einen Olympiastart berechtigt hätte, noch gescheitert.

In Tokio liefen übrigens lediglich sechs Läufer schneller als 2:11:03 Stunden; in der ewigen deutschen Marathonbestenliste rückt Maratom mit seiner Zeit bis auf Platz 14 vor. Seine aktuell sehr gute Form hatte Tom u.a. auch mit seinem Halbmarathonsieg im September 2021 im tschechischen Usti nad Labem bewiesen, als er in 1:04:10 Stunden nur eine Sekunde über seinem Hausrekord blieb.